Absturz

Beim Absturz eines Militärflugzeugs im Süden der zentralasiatischen Ex-Sowjetrepublik Kasachstan sind alle 27 Insassen ums Leben gekommen. Bei den Passagieren handle es sich um 20 Militärangehörige. Sieben Besatzungsmitglieder starben ebenfalls, teilte das Nationale Sicherheitskomitee des autoritär regierten Landes nach Medienberichten von heute Abend mit. Zuvor war in Berichten von 22 Insassen die Rede gewesen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.