Beweise

Nachdem die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch bereits vor einigen Wochen den Einsatz von Streubomben in dem bewaffneten Konflikt in Syrien angeprangert hatte, haben nun auch Reporter der schwedischen Tageszeitung „Dagens Nyheter“ Belege für den Einsatz der international geächteten Munition vorgelegt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.