Gekauft

Eine Gruppe von Finanzinvestoren erwirbt die US-Investmentbank Duff & Phelps für 665 Millionen Dollar. Die Beteiligungsgesellschaften wollten 15,5 Dollar je Aktie für das Finanzberatungsunternehmen auf den Tisch legen, teilte Duff & Phelps gestern mit. Dies ist ein Aufschlag von 19,2 Prozent auf den Schlusskurs vom Freitag.Zu den Käufern zählten die Carlyle Group, Stone Point Capital, Pictet & Cie und Edmond de Rothschild

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.