Geschlossen

Angesichts des Vormarschs von Rebellen auf die Hauptstadt der Zentralafrikanischen Republik haben die USA ihre dortige Botschaft geschlossen. Der Botschafter und seine Mitarbeiter seien ebenso wie andere US-Bürger und Ausländer ausgeflogen worden, teilte ein Sprecher des US-Außenministeriums heute mit. Die Maßnahme sei allein aus Sorge um die Sicherheit des Personals ergriffen worden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.