Hustensaftüberdosis

Erneut sind in Pakistan mehr als ein Dutzend Menschen durch eine Überdosis Hustensaft ums Leben gekommen. „38 Männer wurden seit Mittwoch ins Krankenhaus gebracht“, sagte der Konrektor der staatlichen Klinik im ostpakistanischen Gujranwala. 13 seien inzwischen gestorben. Möglicherweise wollten sich die Patienten, von denen nach Einschätzung der Mediziner viele drogenabhängig waren, mit dem Sirup berauschen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.