Logik der Atomlobby

Die Atomlobby legt sich erneut mit der Bundesregierung an: Nach dem von Umweltminister Altmaier verkündeten Erkundungsstopp des Salzstocks Gorleben als Atommüll-Endlager wollen die Akw-Betreiber den Standort nicht weiter finanzieren. Ihr Argument: keine Erkundung, keine Zahlungspflicht.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.