Sonderschicht:GELD

Die US-Notenbank Federal Reserve wirft zum Jahreswechsel die Notenpresse wieder an und versucht, der lahmenden Wirtschaft einen zusätzlichen Schub zu geben. Wie die Fed gestern nach der letzten Sitzung des für die Geldpolitik entscheidenden Offenmarktausschusses im alten Jahr mitteilte, will sie ab Jänner monatlich um 45 Mrd. Dollar Staatsanleihen kaufen. Zudem setzt sie den Kauf von Immobilienpapieren in einem monatlichen Volumen von 40 Mrd. Dollar fort.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.