Überschwemmungen

Zwei Tage lang hat es in Griechenland ohne Pause heftig geregnet, die Auswirkungen sind in vielen Regionen dramatisch. Auf Straßen bildeten sich Sturzbäche und Felder wurden überschwemmt. Am schlimmsten betroffen waren Mittelgriechenland und die Hauptstadtregion Attika. Allein dort musste die Feuerwehr bis heute mehr als 140 Keller leer pumpen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.