Abrechnungsbetrug

Die gesetzlichen Krankenkassen berichten von zirka 53.000 Betrugsfällen in den Jahren 2010 und 2011. Meist handelte es sich Abrechnungsbetrugsversuche durch Ärzte, Apotheker, Krankenhäuser oder andere Beteiligte, geht aus einem unveröffentlichten Bericht des Spitzenverbands der Krankenkassen an das Bundesgesundheitsministerium hervor. Die Staatsanwaltschaft ermittelt in etwa 2600 Fällen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.