Aufrüstung des Cyberkommandos

Die USA wollen einem Zeitungsbericht zufolge im Kampf gegen Internetattacken gewaltig aufrüsten. Das Verteidigungsministerium plane eine Steigerung des Personals für Cybersicherheit auf 4.900 von 900 Militärs und Zivilisten, berichtete die „Washington Post“ gestern unter Berufung auf Regierungsvertreter. Das Cyberkommando des Pentagon soll sich demnach künftig in drei verschiedene Einsatzbereiche gliedern.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.