Ausweg aus Afrika-Konflikt

Um den bewaffneten Konflikt in der Zentralafrikanischen Republik zu benden, begannen in Gabuns Hauptstadt Libreville Verhandlungen zwischen der Regierung, der Rebellenallianz Séléka und der Opposition unter der Schirmherrschaft der Zentralafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECCAS).

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.