Demo für Meinungsfreiheit in China

Journalisten der Southern Weekly – einer der einflussreichsten Wochenzeitungen Chinas – sind in den Streik getreten. Anlass war der Verbot eines Artikels, der dazu aufrief, den Traum einer verfassungsmäßigen Ordnung mit Schutz der Bürgerrechte in China zu verwirklichen. Dieser Artikel war von den Behörden zensiert worden.

Hunderte Demonstranten stehen vor der Redaktion in Guangzhou und protestieren für die Freiheit der Medien. Auf den Transparenten der Demonstranten steht: “Wir wollen Pressefreiheit, Verfassungsmäßigkeit und Demokratie”.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.