Entkommen

Mindestens ein Jahr lang hat ein Familienvater in der westfranzösischen Kleinstadt Saint-Nazaire seine Frau und seine vier Kinder in einer heruntergekommenen Wohnung eingesperrt. Die eingesperrte Familie wurde am Samstag endlich entdeckt, nachdem die Mutter einen Schwächeanfall vorgetäuscht und die Rettungskräfte gerufen hatte.

Manche Nachbarn in dem Haus im Zentrum der Hafenstadt berichteten heute sogar, sie hätten die 47-jährige Mutter und die Kinder im Alter von nun 14, 17, 19 und 20 Jahren seit rund drei Jahren nicht mehr gesehen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.