Erdrutsch mit vielen Toten

Nach dem Erdrutsch in Südwestchina ist die Zahl der Toten auf 44 gestiegen. Zwei Menschen wurden am Samstag noch vermisst, wie die amtliche Nachrichtenagentur Xinhua berichtete. 46 Bewohner wurden in dem Gebiet von Zhaojiagou unter den Erdmassen verschüttet, die am Freitagmorgen von einem Berghang ins Tal gerutscht waren.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.