Fährunglück

Bei einem Fährunglück in der US-Metropole New York sind mindestens 58 Menschen verletzt worden. Die Passagierfähre kollidierte heute Früh mit einem Anlegesteg im Süden Manhattans, wie der Lokalsender NY1 berichtete. An Bord waren den Angaben zufolge etwa 300 Menschen – offenbar vor allem Pendler, die sich auf dem Weg zur Arbeit in Manhattan befanden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.