FDP-das gibt nichts mehr in 2013

Die FDP ist derzeit nicht zu retten, eine Mission Unmöglich. dabei dürfte es völlig egal sein, wer an der Spitze der Partei steht. Egal ob Rösler bleibt, oder zum Beispiel Brüderle, kommt. Die FDP hat kein Personalproblem, sondern ein Programmproblem. der Bürger weiss nicht wofür die FDP steht, denn “mehr Netto vom Brutto” hat die FDP ja nicht geliefert. was die FDP geliefert hat, ist Steuererleichterungen für ihre Klientel.Diese als Wählerpotential gesehen, reicht aber nicht um über die 5% Hürde zu kommen, bzw. soviel Prozente zu bekommen, das man mit der CDU weiterregieren kann.

Der FDP passiert aber in der Koalition genau das Gleiche wie der SPD in der grossen Koalition. Profit aus dem Bündnis zieht nur Frau Merkel und die CDU.Entzaubern kann man diese Konstellation nur dann, wenn es ein Regierungsbündnis ohne die CDU gibt.Die CDU würde dann erstmal in der Zerfleischung enden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.