Gedenken

Mehrere zehntausend Kurden haben heute in der südostanatolischen Stadt Diyarbakir der drei in Paris getöteten kurdischen Aktivistinnen gedacht. Die Teilnehmer der Kundgebung beteten für die Opfer und trugen weiße Schals als Zeichen des Friedens. Nach einem Trauermarsch wurden die Särge der drei Opfer auf kleinen Podesten auf dem Batikent-Platz am Rande von Diyarbakir platziert.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.