Geringerer Lohn für Ausländer

Ausländer verdienen in Deutschland im Durchschnitt 64 Prozent des deutschen Durchschnittslohns, nach acht Jahren etwa 72 Prozent, teilte das Institut für Berufs- und Arbeitsmarktforschung mit. Gründe sind mangelnde Sprachkenntnisse und nicht vergleichbare Qualifikationen aus dem Heimatland.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.