Hotelbrand

Beim Brand in einem Billighotel sind auf den Philippinen am Freitag sechs Menschen ums Leben gekommen. Unter den Toten sind nach Polizeiangaben drei Amerikaner und ein Gast aus Südkorea. Das Feuer sei aus unbekannter Ursache am frühen Morgen in dem Hotel mit 14 Zimmern in Olongapo City rund 80 Kilometer nördlich von Manila ausgebrochen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.