Immofinanz Strafprozess in Österreich

Der Immofinanz-Strafprozess beginnt heute am Landesgericht in Wien. Auf der Anklagebank sitzen Ex-Immofinanz-Chef Karl Petrikovics sowie vier weitere Angeklagte. Die Vorwürfe lauten auf Untreue und auf „Bildung einer kriminellen Vereinigung“, die Strafdrohung liegt bei bis zu zehn Jahren Haft.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.