ING

Die niederländische Finanzgruppe ING befindet sich wegen ihrer hohen faulen Kredite weiter in Bedrängnis. ING-Chef Jan Hommen kündigte gestern an, dass weitere Einsparungen angesichts neuer Kapitalvorgaben und höherer Rückstellungen für Problemkredite nötig werden könnten. ING war in der Finanzkrise 2008 mit zehn Milliarden Euro vom niederländischen Staat gerettet worden und durchläuft eine Restrukturierung.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.