Japan rüstet auf

Inmitten einer diplomatischen Krise mit China hat Japan angekündigt, zusätzlich 180,5 Milliarden Yen (rund 1,6 Mrd. Euro) in den Ausbau seiner militärischen Kapazitäten zu stecken. Davon solle ein Teil in den Kauf von Raketenabwehrsystemen und Helikoptern sowie in die Modernisierung von Kampfflugzeugen investiert werden, sagte ein Verantwortlicher des japanischen Verteidigungsministeriums heute in Tokio.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.