Justiztermin geplatzt

Der Schauspieler Gérard Depardieu erschien nicht zur Anhörung wegen Trunkenheitsfahrt Ende November mit 1,8 Promille. Daher wird es nun zu einen Termin vor einem Strafgericht kommen, so Depardieus Anwalt in Paris. Depardieu Antrag auf  Verschiebung wurde zuvor von der Staatsanwaltschaft abgelehnt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.