Kauf

Die israelische Nationalbibliothek hat 1.000 Jahre alte jüdische Dokumente aus Afghanistan erworben. Die 29 Papiere mit meist religiösem Inhalt seien Teil eines größeren Fundes in den Höhlen von Afghanistan, berichtete die Zeitung „Haaretz“ heute.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.