Keine Messages mehr

Microsoft schaltet Mitte März seinen Internet- Kurznachrichtendienst Messenger ab. Ab 15. März sei der Chatdienst nur noch in China, aber nicht mehr in anderen Ländern verfügbar, teilte das US- Computerunternehmen am Mittwoch mit. Der Konzern forderte seine Nutzer in einer Mitteilung auf, auf die Internet- Anrufplattform Skype umzusteigen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.