Lange unterschätzt

Spitzenvertreter der US-Notenbank haben zu Beginn der Hypotheken- und Finanzkrise deren Ausmaß lange Zeit erheblich unterschätzt. Selbst als die Signale mit dem Einfrieren der Kreditmärkte im Sommer 2007 bereits sehr deutlich waren, gingen sie immer noch davon aus, dass die Probleme lediglich moderat und von kurzer Dauer sein würden. Das ging aus heute veröffentlichten Transkripten von Fed-Treffen aus der Zeit hervor.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.