Leck

Zum zweiten Mal binnen weniger Wochen kämpft der Weltklimarat (IPCC) mit einer undichten Stelle im internen Informationsnetzwerk: Teile des neuesten Weltklimaberichts kursieren bereits vor der Veröffentlichung im Internet. Laut IPCC-Vizepräsident Jean-Pascal van Ypersele handelt sich um „interne Arbeitsdokumente“ und nicht um die Endfassung des Berichts.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.