Lufthansa gewinnt Bonusmeilen-Prozess

Das Oberlandesgericht Köln wies die Klage eines Vielfliegers gegen die Lufthansa zurück. Sein Bonusmeilen-Konto wurde um 30 Prozent entwertet, als die Lufthansa Anfang 2011 die Bedingungen für das Sammeln von Bonusmeilen änderte.

Der Hamburger Professor, der beruflich viel unterwegs ist, hielt dies für rechtswiedrig und gewann am LG Köln in erster Instanz. Das Oberlandesgericht widersprach dem nun. Die Revision am Bundesgerichtshof ist zugelassen worden.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.