MEGA Stau

Bei frostigen Temperaturen haben Tausende Autofahrer gestern in einem Megastau auf der A4 in Thüringen ausharren müssen. Auf hessischer Seite der Landesgrenze waren Lastwagen ins Schleudern gekommen und konnten danach nicht mehr anfahren. Daraufhin blieb die A4 gen Frankfurt/Main stundenlang gesperrt. Die Autos stauten sich zeitweise auf bis zu 70 Kilometern Länge bis nach Gotha, wie ein Sprecher der Thüringer Autobahnpolizei sagte.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.