Mit Monti für Italien

Der Name des scheidenden italienischen Premiers Mario Monti wird auf der Wahlliste des Bündnisses von Zentrumsparteien erscheinen, das eine zweite Regierung unter Leitung des Wirtschaftsprofessors unterstützt. „Mit Monti für Italien“ könnte nach Angaben des zurückgetretenen Regierungschefs die Liste heißen.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.