Muslimbrüder im Kabinett

In Ägypten mangelt es an politischer Stabilität, die auf Investoren abschreckend wirkt. Ägyptens Präsident Mohammed Mursi will mit einer Kabinettsumbildung gegen die Wirtschaftskrise vorgehen. Dafür wurden nun nach Angaben staatlicher Medien zehn Mitglieder seines Kabinetts ausgetauscht. Drei der neuen Minister gehören der Muslimbruderschaft an.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.