Na dann

Die US-Pornoindustrie hat den Bezirk Los Angeles wegen eines neuen Gesetzes verklagt, das Darsteller in Pornofilmen zur Benutzung von Kondomen bei Dreharbeiten verpflichtet. Zwei Filmgesellschaften und zwei Pornoakteure reichten gestern Klage gegen das Gesetz ein und argumentierten, dieses verstoße gegen das in der US-Verfassung verankerte Grundrecht auf freie Meinungsäußerung.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.