Realitätsfern

Die USA haben die Äußerungen des syrischen Staatschefs Baschar al-Assad zur Beendigung des Bürgerkriegs in seinem Land als realitätsfern verworfen. Assads Rede an die Nation sei nur ein weiterer bedeutungsloser Versuch, sich an die Macht zu klammern, so US-Außenamtssprecherin Victoria Nuland gestern in Washington.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.