Rückzug

Slowenien wird von einem Korruptionsskandal erschüttert. Das erste Opfer ist Oppositionsführer Zoran Jankovic, der heute als Chef der stärksten Partei Positives Slowenien (PS) zurücktrat.Er werde sein Amt bis zur Neuwahl der Parteispitze zum Jahresende zur Verfügung stellen, zitierte die Nachrichtenagentur STA den Spitzenpolitiker

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.