Twitter verweigert Datenauskunft

Twitter weigert sich, der französischen Justiz die Namen der Absender antisemitische Botschaften zu nennen, da die Daten vom Unternehmen in den USA aufbewahrt werden würden. Der französische Richter müsse sich an die Justizbehörden in den USA wenden, um die Namen zu erfahren.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.