Unglück

Ein mit Schotter beladener Lastwagen ist am Mittwoch in Duisburg in eine Bushaltestelle gerast. Fünf wartende Fahrgäste wurden zum Teil schwer verletzt. Unter ihnen sind nach Angaben der Polizei zwei Schülerinnen und zwei Frauen. Der Anhänger des Lkws kippte um, die Ladung verteilte sich auf der Fahrbahn. Wie Bilder vom Unfallort zeigen, richtete sich die Zugmaschine wegen der Wucht des Aufpralls so auf, dass sie senkrecht in die Luft ragte.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.