Verhandeln besser als Kämpfen

Die Rebellen in der Zentralafrikanischen Republik haben ihren Vormarsch auf die Hauptstadt Bangui gestoppt und sich zu Verhandlungen bereit erklärt. „Ich habe unsere Truppen gebeten, ab heute in ihren Positionen zu bleiben, denn wir wollen an den Gesprächen in (Gabuns Hauptstadt, Anm.) Libreville teilnehmen, um eine politische Lösung zu finden“, sagte der Sprecher der Rebellenallianz Seleka, Eric Massi, telefonisch von Paris aus.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.