Verurteilt

Wie die italienische Polizei mitteilt, sind sechs Anhänger des Viertligisten Pro Patria zu fünf Jahren Stadionverbot verurteilt worden. Sie haben am Donnerstag während des Testkicks gegen die AC Milan für einen Rassismus-Skandal gesorgt, indem sie die dunkelhäutigen Spieler des Serie-A-Klubs mit Affen-Lauten beleidigten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.