Wahlkampf Pur

Der ehemalige italienische Premier Silvio Berlusconi spart nicht mit Kritik an seinem Nachfolger Mario Monti, der bei der Parlamentswahl im Februar für den Zentrumsblock antreten will. Als „oberflächlich und unglaubwürdig“ bezeichnete Berlusconi den Ex-EU-Kommissar.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.