Weitere Dreamliner-Tests

Die Boeing-Langstreckenflugzeuge 787 „Dreamliner“ dürften wohl noch eine ganze Weile ausfallen. Weitere Ermittlungen hätten noch immer nicht die Ursache für die in Brand geratene Batterie gefunden, teilte die Unfalluntersuchungsbehörde NTSB gestern mit. Man sei bei den Prüfungen auf keine „offensichtlichen Normabweichungen“ gestoßen, so die Behörde. Deshalb seien weitere detaillierte Tests nötig.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.