Zoll beschlagnahmt Menschenschädel

Pakete mit 18 menschlichen Schädeln halten die Behörden von Chicago in Atem: Zollbeamte hatten die Pakete kurz vor Weihnachten beschlagnahmt, nachdem sie deren Inhalt auf Röntgenbildern entdeckt hatten. Die Köpfe waren aus den USA zu Forschungszwecken nach Rom verschickt worden, bevor sie in die USA zurückgesandt wurden, wie eine Sprecherin der Gerichtsmedizin von Cook County sagte. Es habe sich um fachgerecht konservierte und dokumentierte anatomische Präparate gehandelt.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.