Zu kurze Toilettenpausen

Zwei Minuten sind ihnen zu wenig: Etwa tausend chinesische Fabrikarbeiter haben aus Protest gegen zu kurze Toilettenpausen die Arbeit niedergelegt. Zudem hielten sie ihre Vorgesetzten eine Nacht lang fest. Die Mitarbeiter der Shinmei Electric Company in Shanghai hätten die 18 Manager, darunter zehn Japaner, von Freitag bis Samstag im Fabrikgebäude eingesperrt, hieß es in einer Stellungnahme des Mutterkonzerns am Dienstag. Die Manager seien jedoch unversehrt freigekommen, nachdem 300 Polizisten die Fabrik umstellt hatten.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.