1.200 Verletzte

Der größte Meteorit seit mehr als einem Jahrhundert ist am Freitag am Ural- Gebirge in Russland eingeschlagen und hat 1.200 Menschen verletzt. Die US- Raumfahrtbehörde NASA schätzt das Objekt auf 15 Meter Durchmesser und ein Gewicht von 7.000 Tonnen bevor es in die Erdatmosphäre eintrat. Stunden später zog davon unabhängig, dicht aber ungefährlich, der Asteroid “2012 DA14” an der Erde vorbei.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.