2.ter Wahlgang

Bei der Präsidentenwahl in Zypern hat der rechtskonservative Kandidat Nikos Anastasiades gestern eine deutliche Mehrheit erzielt. Er muss sich aber entgegen erster Prognosen am 24. Februar doch einer Stichwahl stellen. Gegner wird der von den Kommunisten unterstützte Linkspolitiker Stavros Malas sein.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.