Bedienung

Die geplanten Milliarden-Einsparungen für den Bundeshaushalt 2014 sollen nach einem Medienbericht größtenteils zulasten des Gesundheitsfonds für gesetzliche Krankenkassen gehen. Laut Finanzstaatssekretär Kampeter vertragen sich die hohen Überschüsse dort nicht mit dem strukturellen Etatdefizit.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.