Ende einer Odysse

Das havarierte US- Kreuzfahrtschiff “Triumph” hat mit knapp 3.200 Passagiere am späten Donnerstagabend (Ortszeit) im Hafen von Mobile im US- Staat Alabama angelegt. Das berichtete der US- Sender CNN. Es werde mehrere Stunden dauern, bis alle Fahrgäste vom Schiff sind, sagte ein Vertreter der britisch- amerikanischen Reederei Carnival Cruise.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.