Fragen der Polizei Hessen an Zeichner der S&K Fonds?

Diese Frage stellt uns berechtigter Weise ein user, denn es geht ja auch um United Investors-SHB-DCM-CIS Hebelplan usw., damit aber auch um Fonds die S&K nicht vertrieben hat, sondern sich nur gesellschaftsrechtlich beteiligt hat.Vorrangig könntes es zunächst einmal um die Fonds von S&K selber gehen.Schaut man sich hier aber die Fragen an, dann weiss man nicht so recht was man damit erreichen wiil. Schaeun wir usn die Fragen doch mal an:

Personalien des Anzeigeerstatter mit Kontaktdaten für Rückfragen.Einfach zu beantworten

 

Wurde bereits Anzeige erstattet? (zivilrechtliche Schritte eingeleitet?)dies eher wohl bei den Wenigsten,denn es gab ja keinen Anlass dafür.
Um welche Anlageform handelt es sich? (bezogen auf die Deliktsfelder Lebensversicherungen / Immobilien)Schaut man sich diese Frage genau an, dann kann man auf den Gedanken kommen das S&K Lebensversicherungen verkauft haben könnte. Hat es aber nicht. Der LV Ankauf  wiederum, wenn der dann unter S&K mal gemacht wurde,wurde vor Jahren schon eingestellt unseres Wissens nach.Das war aber eine Tochtergesellschaft.In Immobilien hat der Anleger nicht investiert, sondern nur in eine Beteiligung die in Immobilien und andere Unternehmen investieren kann, wie den Prospekten zu entnehmen ist.
Wie entstand der Erstkontakt zur S & K Unternehmensgruppe? (cold calling, Internet, Inserate in Tageszeitungen, Werbeveranstaltungen, persönliche Akquise)Kaum einer der Anleger wird jemals Kontakt gehabt haben mit dem Unternehmen S&K, denn unseren Informationen nach hatte S&K keinen ausschließlich eigenen Vertrieb, sondern nur Beteiligungen an Vertriebsunternehmen.
Personalien der Kontaktperson? (für welche Firma tätig)Das dürfte keiner von S&K gewesen sein. Hier kommen nur Mitarbeiter der Vertriebe in Frage.
Wie wurde die Anlageform dargestellt?Da sollte es doch ein Beratungsprotokoll geben!
Was wurde versprochen? Welche Renditen wurden versprochen?Das steht grioss in jedem Prospekt!
Wurde ein Vertrag abgeschlossen? (Wenn ja, wann, wo, Vertragsparteien)
Nur dann würde ja die Beantwirtung der Fragen überhaupt einen Sinn machen.Anlagesumme?

dito.

Laufzeit? (angebotene Laufzeitvarianten, abgeschlossene Laufzeit)
dito.Zahlungstag, Zahlungsart und Zahlungswege? (bar, unbar, Bank, Kontoverbindungen Anleger / bezogenes Konto)
Verlauf der Geschäftsbeziehung?
Wurde der Vertrag gekündigt?
Gab es Rückzahlungen (Wenn ja — siehe 10.)
Gründe für evtl. Nicht-Rückzahlungen?
Hinweise zu Auffälligkeiten; festgestellte Straftaten?
 

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.