Gamer aufgepasst

Der japanische Elektronikkonzern Sony hat bei einem spektakulären Event in New York sieben Jahre nach dem Start der PS3 ihren Nachfolger vorgestellt. Die PlayStation 4 sei mit einem “PC mit Turbolader” vergleichbar, hieß es bei der Präsentation. Das Herzstück des Geräts ist eine Achtkern- CPU mit integrierter Grafikeinheit, der acht Gigabyte pfeilschneller GDDR5- Speicher zur Seite stehen. Die Spiele- Streamingtechnologie Gaikai ist integriert und streamt Spiele auf die PS Vita. Zu den Fähigkeiten des Geräts ist schon vieles bekannt, noch fehlen aber die Bilder der neuen Konsole.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.