Gescheitert

In Tunesien sind die Gespräche über die Bildung einer Expertenregierung gescheitert. Der islamistische Ministerpräsident Hamadi Jebali sagte nach Gesprächen mit Vertretern politischer Parteien gestern, der von ihm präsentierte Vorschlag zur Bildung einer Regierung mit parteilosen Mitgliedern habe „keinen Konsens“ gefunden. Nun soll es offenbar ein kombiniertes Kabinett aus Experten und Politikern sowie baldige Neuwahlen geben.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.