Klimawandel verstärkt Gewitter

Kurze, lokale Gewitterschauer werden bei zunehmenden Temperaturen infolge des Klimawandels immer intensiver. Sie reagieren einer Studie zufolge viel stärker auf Wärme als lang anhaltende Niederschläge. Zwischen rund zwölf und 20 Grad Celsius zeige sich dieser Effekt besonders, schreiben die Wissenschaftler aus Deutschland und Dänemark.

Einen Kommentar hinzufügen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.